Leistungen

GfG-Familienbegleitung

Leben ist Bewegung.
Für Bewegung von Beginn an.

Atem & Bewegung in der Schwangerschaft
nach Prof. Ilse Middendorf

In der Schwangerschaft

Schwangerschaft ist eine Zeit der Veränderung und eine Begegnung mit den Kräften der Natur.

Hilfreiche Erfahrungen für diese besondere Zeit

Die Arbeit am Erfahrbaren Atem ist hilfreich, die körperlichen, geistigen und seelischen Veränderungen werdender Mütter zu unterstützen. Der Atem begleitet die liebevolle Beziehung zu dem Ungeborenen. Durch die Bewegungen können wir der Vorfreude Ausdruck geben.

Der Erfahrbare Atem ermöglicht eine bewusstere Wahrnehmung der inneren (seelisch) und äußeren (körperlich) Veränderung. Durch sanfte Dehnungen, lösende Bewegungen, Druckpunktarbeit und die Vokalarbeit, gehen wir auf eine innere Reise.

Der Erfahrbare Atem lässt uns eine innere Kraft erfahren, die uns durch die Schwangerschaft trägt und uns unter der Geburt begleiten und unterstützen kann.

Der untere Raum und das Becken wird durch den Atem empfindungsbewußter und wir erleben ihn räumlich und können ihn in seiner wachsende Weit durch unsere geschulte Sammlungsfähigkeit immer wieder neu erleben.

Mit dieser Zuwendung wächst eine vertiefende und stärkende Kraft, der wir uns unter der Geburt anvertrauen können. Mit Hilfe des Atems können wir uns mit unserem Kind verbinden, es durch die Schwangerschaft begleiten und es atmend in die Welt entlassen.

Wirkungsweise:

  • Bewusstere innere und äußere Körperwahrnehmung
  • Kraft und Durchlässigkeit im Becken
  • Stärkung der inneren Kraft
  • Freie und gelöste Beweglichkeit
  • Vertrauen für die bevorstehende Geburt
  • Vertiefung der empathischen Fähigkeiten
  • Hingabe und Achtsamkeit erfahren
  • Bewusstere Wahrnehmung unserer Atembewegung
  • Freude, Ruhe und Kraft
  • Neue Wege gehen
  • Sich auf Veränderungen einlassen wollen

     

Das Kursangebot wird als Gruppenkurs max. 7 Teilnehmerinnen für 60 Minuten einmal in der Woche angeboten.

Sie finden dieses Kursangebot interessant?

Neuer Kurs : 11.01. – 01.03.2022

10:30 – 11:30

8x in den Räumlichkeiten von Yogawelten

Bad Nauheim

Gerne kann ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch weitere Detailinformationen zum Thema  und einen Überblick über die geplanten Kurstermine geben.

Atembehandlung als Einzelbehandlung in der Schwangerschaft
nach Prof. Ilse Middendorf

Hilfreiche Erfahrung für diese besondere Zeit

In der Einzelbehandlung kann intensiver und individuell auf die Schwangere eingegangen werden.
Atembehandlung als Einzelbehandlung in der Schwangerschaft. Die Behandlung ist für jedes Trimester geeignet

Die Atemtherapeutin spürt mit ihren Händen den Atem der Schwangeren und gibt Impulse, auf die die Schwangere unwillkürlich reagiert. Diese achtsame Begleitung der Hände bietet dem Körper und der Seele ein Gespräch ohne Worte an. Die Hand der Behandlerin und der Atem der Liegenden begegnen einander.

Zu stark Angespanntes (durch Alltag, Schwangerschaft, Ängste, Unsicherheit…) wird sanft gelöst und Unterspanntes langsam im Tonus angehoben. Die Atembehandlung fördert die Wahrnehmung der inneren (seelisch) und äußeren ( köperlich) Veränderungen. Durch sanfte Dehnungen, lösende Bewegungen wird die Wahrnehmung des Körpers geweckt und gefördert. Der Atem kann weit, räumlich, strömend, durchgängig, ausrichtend und kräftigend erfahren werden.

Der Atem lässt die Liegende eine innere Kraft erfahren, die sie durch die Schwangerschaft trägt und unter der Geburt begleiten und unterstützen kann. Der untere Raum und das Becken wird durch den Atem empfindungsbewusster und wir erleben ihn räumlich und können ihn in seiner wachsenden Weite erfahren. Mit dieser Zuwendung wächst eine vertiefende und stärkende Kraft, der wir uns anvertrauen können. Die werdende Mutter gewinnt an Sicherheit in die eigene Körperwahrnehmung und somit Atembewusstsein und Selbstvertrauen.

Durch die Behandlung wird der Atemfluss im Körper gefördert und eine Durchlässigkeit schwingt durch den Körper. Die körperliche Vorbereitung schließt die seelisch-geistige Vorbereitung mit ein. Im Anschluss an die Behandlung erfolgt ein verbaler Austausch um das körperlich Erfahrene von der Empfindungsebene in das Bewusstsein zu heben. Mit Hilfe des Atems kann die werdende Mutter sich mit ihrem Wesen verbinden. Das Kind durch die Schwangerschaft begleiten und es atmend in die Welt entlassen.

Wirkungsweisen:

  • Bewusstere innere und äußere Körperwahrnehmung
  • Kraft und Durchlässigkeit im Becken
  • freie und gelöste Beweglichkeit
  • Wohlbefinden und Freude erfahren
  • Stärkung der inneren Kraft
  • Förderung der Selbständigkeit
  • Vertrauen für die bevorstehende Geburt
  • Vertiefung der empathischen Fähigkeiten
  • Hingabe und Achtsamkeit erfahren
  • Ruhe und Kraft
  • bewusstere Wahrnehmung unserer Atembewegung als Lebensbewegung
  • das eigene Maß finden

Die Behandlung dauert 60 Minuten. Die Schwangere liegt bekleidet in einem ruhigen Raum auf der Liege. Die Behandlung kann in Rückenlage, in Seitenlage oder im Sitzen erfolgen.

Sie finden dieses Angebot interessant?

Gerne kann ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch weitere Detailinformationen zum Thema geben und wir können einen individuellenTermin vereinbaren.

Rückbildung & Neufindung

Eine
neue
Sensibilität

Mit sanften Dehnungen, lösenden Bewegungen und geziehlten Übungen begleiten wir den Veränderungsprozess.

Körper, Herz und Seele öffnen sich für das Baby und eine lebenslange Bindung entsteht.

In diesem Kurs werden junge Mütter bestärkt Ihre neue Sensibilität und die körperlichen Veränderungen anzunehmen. Durch sanfte Dehnungen, lösende Bewegungen und gezielte Übungsweisen wird die Rumpf-, Beckenboden- und Bauchmuskulatur empfindungsbewusster und gestärkt.

Mit dieser Zuwendung zum Körper kann durch Erforschen eine Verbindung zwischen körperlicher und geistiger Erfahrung entstehen. Der Veränderungsprozess wird unterstützt und es wächst eine neue vertiefende Kraft, der wir uns anvertrauen können. Neben den Atem- und Bewegungsübungen werden unterschiedliche Themen, die junge Mütter in der Anfangszeit beschäftigen angesprochen. Durch diesen Austausch können die Teilnehmerinnen sich gegenseitig unterstützen und Vertrauen wächst.

Mögliche Themen:

  •  anatomische Grundkenntnisse zum Beckenboden
  • Alltag mit Baby
  • Schlafrhythmus
  • Stillen / Flaschennahrung
  • Umgang mit Schreien
  • Rückblick auf das Geburtserlebn
  • Raum für offene Fragen rund um die Neufindungszeit mit Baby

Das Kursangebot wird als Gruppenkurs max. 7 Teilnehmerinnen & Baby für 60 Minuten einmal in der Woche angeboten.

Sie finden dieses Kursangebot interessant?

Neuer Kurs: 11.01. – 01.03.2022

11:30 – 12.30

8x in den Räumlichkeiten von Yogawelten Bad Nauheim

Gerne kann ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch weitere Detailinformationen zum Thema  und einen Überblick über die geplanten Kurstermine geben.

Babymassage nach Frederick Leboyer

Bindung zwischen Mutter und Baby

Die Massage verhilft dem Baby zu mehr Wohlbefinden.

Fördert die Bindung zwischen Mutter und Baby. Berührt, gestreichelt und massiert werden, das ist Nahrung für das Kind. Nahrung, die Liebe ist.

In einer ruhigen und warmen Atmosphäre widmen wir uns über streichende, kreisende und sanfte Bewegungen in Zuneigung unserem Baby zu. Die Massage ist ein nonverbaler Dialog der Liebe, zwischen Mutter und Baby. Das Neugeborene nimmt seine Umgebung, seine Eltern und sich selber über den Tastsinn wahr.

Durch die wiederkehrenden Massagegriffe, gewinnt das Baby Vertrauen und kann sich leichter Entspannen und im „Lassen“ üben. Eventuell vorhandener Geburtsstress kann somit leichter aufgelöst werden.

Die Massage verhilft dem Baby zu mehr Wohlbefinden und stärkt sein Urvertrauen. Sie ist beruhigend, belebend, fördert die kindliche Bewegung, Entwicklung und erfüllt das Urbedürfnis nach Berührung. Die Massage wirkt sich positiv auf die Atmung der Mutter und des Babys aus.

Die Wirkungsweisen der Babymassage:

  • Erleichtert den Übergang zwischen Mutterleib und Außenwelt
  • Intensivierung der Atmung
    (positiver Einfluss auf das Atemzentrum im Gehirn)
  • Bessere Durchblutung ( hilft bei Verspannungen, Blokaden
  •  Linderung von Bauchkrämpfen
  •  Fördert die Verdauung
  •  Fördert einen ausbalancierten Schlaf- Wachrhythmus
  •  Fördert die Körperwahrnehmung
  • Bessere Stressverarbeitung
  • Stimuliert das Immunsystem
  • Beruhigung und Atemregulierung der massierenden Person

Hinweise:

Der Babymassagekurs ist ab der 6. Lebenswoche bis zum 5./6. Lebensmonat geeignet. Der Gruppenkurs mit max. 7 Teilnehmerinnen & Baby beinhaltet 8 Treffen zu je 60 Minuten.

 

Auf Wunsch, können spezielle Väterkurse angeboten werden. Eine Decke, eine wasserdichte Wickelunterlage und ein Massageöl ist mitzubringen. Aromaöl für die Fußmassage wird von der Kursleiterin gestellt.

Sie finden dieses Kursangebot interessant?

Neuer Kurs: 13.01. – 03.03.2022

9:15 – 10:15

8x in den Räumlichkeiten von Yogawelten Bad Nauheim

Gerne kann ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch weitere Detailinformationen zum Thema  und einen Überblick über die geplanten Kurstermine geben.

Fabel®-Kurse​

Mit
allen
Sinnen

In diesem Kurs beobachten und begleiten Sie zusammen mit anderen Eltern die Entwicklung ihres Kindes.

Entwicklungsbegleitungskurse,
mit allen Sinnen durch das erste Lebensjahr

In diesem Kurs beobachten und begleiten Sie zusammen mit anderen Eltern die Entwicklung ihres Kindes. In einem warmen und gemütlichen Raum oder im Freien können die Babys sich über Berührung erleben und frei in ihrer Bewegungsentwicklung entfalten.

Ihrem Alter entsprechend werden unterschiedliche Materialien zur Sinnes-, Spiel-und Bewegungsanregung angeboten. Eine ruhige Beobachtungszeit, in der Eltern lernen die Signale ihres Kindes durch zuschauen, lassen und beobachten besser zu verstehen, wird in diesem Kurs gefördert. „Lasst mir Zeit“, jedes Kind ist einzigartig in seiner Entwicklung.

Die Eltern-Kind-Bindung wird durch liebevolle Zuneigung und durch wachsendes Vertrauen vertieft. Kinderlieder, Fingerspiele, Reiterspiele, Bewegungslieder und Massageeinheiten runden das Kursangebot ab. Die fachkompetente Kursleiterin berät, unterstützt und gibt Informationen zu unterschiedlichen Themen, die für Eltern im ersten Lebensjahr mit Kind von Bedeutung sind. Ein Austausch untereinander wird angeregt, um sich im Vertrauen gegenseitig zu unterstützen. Neue Kontakte und Freundschaften können geknüpft werden.

Beispiele für Themen:

  • Schlafverhalten
  • Umgang mit Schreien
  • Stillen / Flaschennahrung
  • Beikost
  • Zahnen
  • Bewegungsentwicklung
  • Sprachentwicklung
  • die neue Mutter-und Vaterrolle
  • Wünsche und Anregungen aus der Gruppe werden berücksichtigt

 

Hinweise:

Fabelkurse sind ab der 12.Lebenswoche geeignet. Der Gruppenkurs mit max. 7 Teilnehmer & Baby beinhaltet 8 Treffen zu je 90 Minuten  und kann von Mutter oder Vater mit Kind besucht werden.

 

Sie finden dieses Kursangebot interessant?

Neue Kurse:

PaMuKi – Altenstadt

15.11. – 13.12.2021

10:30 -12:00

Yogawelten Bad Nauheim

13.01. – 03.03.2022

10:30 – 12:00

Gerne kann ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch weitere Detailinformationen zum Thema  und einen Überblick über die geplanten Kurstermine geben.

Erste Hilfe Kurs für junge Eltern

Viel Praxisbezug im Umgang mit Notfällen bei Babys und Kindern

Es wird auf Gefahren aufmerksam gemacht und Präventionsmaßnahmen ins Bewusstsein gerufen

Erste Hilfe Kurs für junge Eltern. Notfälle und Erkrankungen im Säuglings und Kindesalter

In diesem Kurs wird mit viel Praxisbezug der Umgang mit Erkrankungen und Notfällen bei Babys und Kindern geschult. Die Beobachtung und die Wahrnehmung der Eltern wird gefördert. Es wird auf Gefahren aufmerksam gemacht und Präventionsmaßnahmen ins Bewusstsein gerufen. Die Intuition der Eltern wird geweckt und unterstützt. Erstmaßnahmen werden gezeigt und erklärt. In Zeiten der Corona – Pandemie fällt die praktische Übung an einer Reanimationspuppe aus. Es erfolgt dafür ein mehrmaliges Zeigen an der Puppe und es gibt genügend Zeit und Raum für einen gemeinsamen Austausch. Bei allen Themen werden die Eltern dort abgeholt, wo sie gerade stehen und in Ihrer Wahrnehmung und Beobachtungsfähigkeit gestärkt. Eigene Erfahrungen dürfen gerne mitgeteilt werden.

Folgende Themen werden behandelt und Anregungen aus der Gruppe berücksichtigt:

  • Fieber
  • Erkältungskrankheiten
  • Infektionskrankheiten
  • Magen-Darmerkrankungen
  • Aspiration
  • Verschlucken von Fremdkörpern
  • Fieberkrampf
  • Pseudokrupp
  • Allergische Reaktionen
  • Atem und Bewusstseinsstörungen
  • Praktische Übung an einer Reanimationspuppe
  • Verbrennungen und Verbrühungen
  •  Vergiftungen und Verätzungen
  •  Insektenstiche und Zecken
  • Verletzungen jeglicher Art
  • Zahnunfälle

Das Kursangebot findet mehrmals im Jahr für sechs Stunden an einem Samstag statt.

27.11.2021 Bad Nauheim E.v.A.  09:00 – 15:00

18.12.2021 Bad Nauheim E.v.A.  09:00 – 15:00

29.01.2022 Altenstadt PaMuKi  13:00 – 19:00

26.02.2022 Bad Nauheim E.v.A.  09:00 – 15:00

02.04.2022 Altenstadt PaMuKi  13:00 – 19:00

07.05.2022 Bad Nauheim E.v.A.  9:00 – 15:00

25.06.2022 Altenstadt PaMuKi  13:00 – 19:00

Sie finden dieses Kursangebot interessant?

Kurse in 2021:

27.11.   18.12.2021 

Kurse in 2022:

29.01.   26.02.   02.04.   07.05.   25.06.2022

Gerne kann ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch weitere Detailinformationen zum Thema  und einen Überblick über die geplanten Kurstermine geben.

Für mich bedeutet die Arbeit am Erfahrbaren Atem, ein Weg zu mehr Selbsterfahrung und Wohlbefinden.

Melanie Doliwa