Über mich

Melanie Doliwa

Über mich

Melanie Doliwa

Mein Name ist

Melanie Doliwa

Seit 1994 bin ich staatlich examinierte Kinderkrankenschwester und arbeite am Klinikum in Frankfurt Höchst.

Ich habe auf unterschiedlichen Stationen in der Kinderklinik gearbeitet und bin seit über 10 Jahren in der Kinderkliniknotaufnahme tätig. Meine Tochter ist im Erwachsenenalter und meine beiden Söhne im Schulalter.

Offen für Veränderung und lebenslanges Lernen

Nach der Geburt meines zweiten Kindes entschied ich mich für eine mehrjährige Ausbildung zur Familienbegleiterin von Anfang an® in Frankfurt bei der GfG (Gesellschaft für Geburtsvorbereitung, Familienbildung und Frauengesundheit)

 

Die Schwerpunkte dieser Ausbildung waren:

  • GfG-Familienbegleiterin von Anfang an®
  • GfG- Geburtsvorbereitung®
  • GfG- Rückbildung & Neufindung®
  • GfG- Fabel®-Kursleiterin

In den folgenden Jahren folgten zusätzliche Fortbildungen zu den Themen Stillen, Ernährung, Schlafverhalten und Kaiserschnitt. 2011 erwarb ich die Berechtigung zur Babymassagekursleiterin nach Frederick Leboyer am Institut von Doris Bittner in Fürth.

Ab 2009 begleite ich, zusätzlich zu meiner Beschäftigung im Klinikum Höchst, viele Frauen und Familien während der Schwangerschaft und im ersten Lebensjahr.

In meinen Kursen wird das Vertrauen und die Kraft der Mutter bzw. des Vater gefördert und unterstützt. Die Eltern/Kind-Bindung wird durch Beobachtung und Zuschauen, sowie das Üben „im Lassen und Abwarten“ unterstützt.

Die Intuition der Eltern wird gefördert und das Kursangebot durch wertvolle Informationen rund um das erste Lebensjahr ergänzt. Die Kurse finden in einem ruhigen und warmen Raum oder im Freien statt.

Es ist mir ein Anliegen, die Eltern dort abzuholen, wo sie sind und sie über eine freundliche, lustige Atmosphäre auf ihrem Weg im ersten Lebensjahr zu begleiten und zu unterstützen.

Die GfG wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

 

2015 – 2020 folgte eine weitere fünfjährige Ausbildung zur Atemtherapeutin des Erfahrbaren Atem am Prof. Ilse Middendorf Institut in Berlin. Seit 2018 arbeite ich selbständig in eigener Praxis in Niddatal und betreue Menschen in allen Lebensphasen am Vertiefen der Atemlehre durch Einzelbehandlung auf der Liege und in Gruppenkursen. Mein Angebot richtet sich an Schwangere, junge Mütter, Väter und Menschen jeden Lebensalters.

Für mich bedeutet die Arbeit am Erfahrbaren Atem, ein Weg zu mehr Selbsterfahrung und Wohlbefinden. Der Atem hat eine führende Kraft und ist Urgrund und Rhythmus des Lebens. Atembewegung gleich Lebensbewegung und somit Rhythmus der Seele.

Mit der Fähigkeit den Atem kommen zu lassen und empfinden zu können wächst ein tieferes Körperempfinden. Gleichzeitig wächst durch diese Entwicklung eine Durchlässigkeit, die körperliche als auch seelische Haltung verändern kann. Der Atem verbindet uns mit unserem Wesen, mit den Kräften die uns tragen und den Menschen, denen wir begegnen.

Der Atem verbindet uns mit unserem Wesen, mit den Kräften die uns tragen und den Menschen, denen wir begegnen.

Melanie Doliwa